Falls Sie sich fragen, was man in München tun kann, da eröffnen sich natürlich  unzählige Möglichkeiten. Neben dem traditionellen Touristenstrom mal ganz andere Sachen sehen in München kann auch interessant sein, wenn auch nicht für jedermann.

Live Escape Room Games Munich

Bildnachweis: meininger-hotels.com

Mit den „Live Escape Room Games“ ist in Deutschland ein neuer Freizeittrend entstanden. Wie in anderen Städten finden Sie auch in München bereits verschiedene Angebote für dieses Freizeitvergnügen. Eines davon, manche sagen sogar das beste Fluchtspiel in der Stadt, befindet sich im Savoyhaus, mitten im Stadtzentrum, auch mit der U2, Haltestelle Josephsplatz, gut erreichbar. Die Anlage ist im Jahr 2015 erstellt worden und bietet 2 Abenteuerräume an. Im ersten Raum „Die Kunst des Klauens“ versuchen Sie sich als Kunstdieb, im zweiten Raum „Das Geisterhaus“ besichtigen Sie ein mysteriöses Haus und es passieren eigenartige, gruselige Dinger. Die Escape Games können alleine oder auch in der Gruppe als Teamchallenge gespielt werden. Auch für Firmenevents ist diese neue Art des Spiels sehr beliebt.

Müller’sche Volksbad München

Bildnachweis: foravisit.com

Wollen Sie sich entspannen und einige Stunden in wohlig warmer Umgebung Ihre Seele baumeln lassen, dann finden Sie in einem der vielen Badehäuser in München die angestrebte Ruhe. Das “Müller’sche Volksbad” zum Beispiel bietet Ihnen ein Bade-Erlebnis wie zu den Entstehungszeiten, und es wird auch heute noch mit viel Liebe und Aufwand originalgetreu erhalten und gepflegt. Neben der klassischen Sauna, welche hier auch vertreten ist, können Sie wie in der Antike im römisch-irischen Schwitzbad, in verschieden temperierten Wasserbecken, eine besondere Art Sauna erleben. Das Café im Volksbad bietet Ihnen als Ergänzung auch ein reichliches Angebot an Speisen und Getränken.

Isar Fluss münchen

Bildnachweis: Flikr – mjblanchard

Weitere aussergewöhnliche Dinge tun in München Deutschland können Sie auf oder an der Isar, dem Fluss, der die Stadt durchfliesst und München einen so speziellen Charakter verleiht. Ein gute Option wäre eine Flossfahrt auf dem Fluss Isar ; diese können Sie buchen von Wolfratshausen nach München. Entlang des Flusses erleben Sie während der ca. sechsstündigen Fahrt eine wunderschöne Natur, während Sie mit Speisen, Getränken und Musik verwöhnt werden. Falls es die Temperaturen zulassen, können Sie während der Fahrt auch gerne ein Bad nehmen. Sowieso riskieren Sie auf dieser Flossfahrt, den einen oder anderen Wassertropfen abzukriegen; aber eben, es ist ja auch ein aussergewöhnliches Ereignis.

Eisbachwelle Munchen

Bildnachweis: Flikr – Paco_MUC

Ein weiteres allerdings schon recht sportliches Abenteuer können Insider auch auf dem Fluss erleben, das Wellenreiten in der Stadt. Eine der bekanntesten stehenden Wellen in München, die Eisbachwelle, befindet sich im Englischen Garten. Was früher noch illegal war, ist inzwischen rechtmässig erlaubt. Für die Flusssurfer aus aller Welt hat diese Welle in München eine aussergewöhnliche Anziehungskraft. Die Surfer bleiben natürlich nicht allein. Auch viele Schaulustige erfreuen sich an diesem nicht ungefährlichen Freizeitvergnügen, bleiben dann aber gerne am trockenen Ufer oder betrachten die mutigen Surfer aus sicherer Entfernung von der Brücke aus.

München bietet Ihnen, falls erwünscht, auch ein weiteres, aussergewöhnliches Erlebnis an. Falls Sie gerne ein Bad im Fluss nehmen, können Sie dies in München an verschiedenen Plätzen auch gerne hüllenlos tun. Wenn auch nicht jedermann’s Sache, wem es gefällt, findet sie auch in München, die Nudistenstrände. Einer der bekanntesten befindet sich im Englischen Garten, direkt hinter dem Haus der Kunst im Süden der Anlage. Da können Sie die Sonne geniessen und sich im Eisbach erfrischen, welcher dem Namen nach eigentlich kälter sein müsste.

Na also dann, München erleben, auf gewöhnliche Art oder eben auf die ungewöhnliche Tour, gehen Sie auf jeden Fall hin. Sie werden es nicht bereuen, die wunderschöne und lebendige Stadt zu besuchen.