Führt Sie die nächste Schweizerreise durch die Zentralschweiz, dann haben Sie verschiedene Möglichkeiten, die Stadt Luzern zu entdecken. Die Stadt Luzern ist wunderbar gelegen am unteren Ende des Vierwaldstättersees, einem See, der aufgrund seiner Lage an den gebirgigen Hängen auch der grösste Alpsee der Schweiz genannt wird. Dank ihrer Lage am See und am Fusse des Pilatus, dem Hausberg von Luzern, ist die Stadt einer der meistbesuchten Orte der Schweiz.

Lake-lucerne-switzerland

Fragt man sich, wann ist die beste Zeit zu gehen, könnte man natürlich schon den Sommer bevorzugen; da ist das Angebot für Besucher im ganzen Jahr am grössten. Da haben Sie die Möglichkeiten, Luzern und Umgebung auf verschiedene Arten entdecken.

Luzern per Schiff:

Vom See her erreichen Sie Luzern per Schiff oder Boot, oder Sie starten einen Ausflug vom Schiffshafen direkt beim Hauptbahnhof und erleben den Vierwaldstättersee auf einer kleineren oder grösseren Rundfahrt.  Dank der Lage des Vierwaldstättersees können mit dem Schiff verschiedenste Orte erreicht werden, wo Sie mit Standseilbahnen, Gondel- oder Luftseilbahnen die nächsten Berge entdecken können, sei es der Pilatus, das Stanserhorn, die Rigi und viele weitere. Solche Ausflüge sind sehr beliebt und führen viele tausende Touristen in diese schöne Umgebung entlang der sich auftürmenden Bergkette, welche sich von West bis Ost über die ganze Schweiz erstreckt.

Luzern per Schiff

Eine weitere Möglichkeit, allerdings eher etwas für die mutigeren Gäste, ist ein Ausflug mit dem Schlauchboot mit Start gleich beim Abfluss der Reuss aus dem Vierwaldstättersee. Da können Sie das Reusstal direkt auf dem Fluss erleben, ein bekanntes Naherholungsgebiet, welches von vielen Fans von Schlauchbootfahrten oder auch Kanuten und anderen Naturfreunden gerne besucht wird.

Luzern per Fahrrad:

Wer gerne Rad fährt, kann Luzern und die Umgebung spielend mit dem Fahrrad erkunden. Die Stadt bietet im Übrigen kostengünstig über zweihundert Fahrräder an, welche neben dem Hauptbahnhof auch an verschiedenen anderen Standpunkten für Sie bereitstehen. Diese Velos eignen sich dann aber schon eher für die Erkundung der Stadt und der nahen städtischen Agglomeration. Falls Sie es sportlicher lieben, bietet Luzern eine Unmenge an Angeboten. Der nahegelegene Pilatus, der Drachenberg, zum Beispiel,  kann von Luzern aus über Kriens bis zur Fräkmüntegg mit dem Mountainbike erklommen werden. Die teilweise steilen Stellen gehen dann jedoch auch gerne mal in die Beine. Aber man kann ja zwischendurch mal absteigen und gehen. Wer dann aber ganz hoch hinaus will erreicht die Dritte Stufe, den Gipfel, dann doch nur über die Luftseilbahn. Immerhin, die Startrampe der Sommerrodelbahn, ein paar Höhenmeter über der Fräkmüntegg gelegen, erreichen Sie noch mit dem Bike. Da können Sie auf der mit 1,35 Kilometern längsten Rodelbahn der Schweiz in zahlreichen Steilkurven Ihren Spass haben.

Luzern per Fahrrad

Etwas ruhiger kann es angehen, wer mit dem Rad von Luzern aus entlang der Seeufer spazierenfährt. Dies ist sehr erholsam und schon unweit der Stadt fühlt man sich frei und geniesst das herrliche Panorama oder vielleicht sogar ein erfrischendes Bad an einer der vielen Badestellen entlang des Sees.

Luzern zu Fuss:

Eine Entdeckung ganz zu Fuss, na ja, es ist die beste Art, Luzern zu erkunden. Da haben Sie die Zeit, die vielen schönen Ecken der Stadt zu bewundern mit Ihren Plätzen, mit Fresken bemalten historischen Gebäuden, oder die mit vielen Blumen gezierten Erker der herrschaftlichen Häuser, mit denen die Bewohner die Stadt so richtig ausschmücken. Wichtig für Fussgänger ist es also, den Blick in den geschäftigen Einkaufsgassen auch mal etwas zu heben.

Zu Fuss können Sie die meisten Sehenswürdigkeiten leicht erreichen, da der traditionelle Stadtteil aufgrund der Geschichte recht kompakt ist. So können Sie im Spaziergang die Altstadt erkunden, sei es entlang der rechten Seite der Reuss mit den vielen Restaurants oder dem Theater und der Jesuitenkirche gegenüberliegend. Ein Gang über die berühmte Kapellbrücke darf nicht fehlen. Die Holzbrücke mit dem Wasserturm ist das Wahrzeichen der Stadt. Auch weitere Brücken führen Sie über die Reuss und so offenbart sich die Stadt im Hin und Her über die Reuss.

Luzern zu Fuss

Entlang des Sees gegenüber des Hauptbahnhofes erstreckt sich die wunderbare, breite Seepromenade. Entlang der grossen Hotelpaläste flanieren Sie über weite Strecken am Ufer des Vierwaldstädtersees und geniessen eine herrliche Aussicht auf See und Berge. Gegen das Ende dieser Promenade erreichen Sie das Verkehrshaus, ein Museum über Verkehr und Technik, welches in seiner 50-jährigen Geschichte heute zum bedeutendsten Technikmuseum der Schweiz herangewachsen ist.

Entlang der Einkaufsmeile in der Hertensteinstrasse erreichen Sie auch den Löwenplatz, genannt nach seinem Wahrzeichen, dem Löwendenkmal. Einladend ist auch das 360 Grad – Panoramabild im Bourbaki Museum oder der Gletschergarten. Im Spiegelgarten tauchen Sie ein in einen orientalischen Garten. Passen Sie jedoch auf, den richtigen Weg zu erwischen.

Also, auf geht’s zu Ihrem nächsten Ausflug in die Schweiz.