An der äussersten Spitze im Nordwesten der Schweiz liegt die Stadt Basel. Nach Zürich und Bern ist Basel die drittgrösste  Schweizer Stadt. Basel liegt am Dreiländereck Schweiz/Deutschland/Frankreich und in der drei Nationen umfassenden Agglomeration wohnen gegen 800000 Menschen. Basel  ist eine weltbekannte Stadt mit ihrem Zentrum der Chemie und Pharmaindustrie. Bedeutende Pharmafirmen haben Ihren Hauptsitz in Basel. Die Stadt ist mit dem Rheinhafen die einzige Stadt der Schweiz mit einem Anschluss über eine Wasserstrasse, welche bis zur Nordsee reicht. Dies hat für die Stadt einen hochrangigen wirtschaftlichen Einfluss. Basel ist auch ein Eisenbahnknotenpunkt mit einem der bedeutendsten Umschlagbahnhöfe Europas. Gemeinsam mit den französischen Nachbarn wird auch der nahe gelegene Flughafen Basel-Mülhausen betrieben, ein bedeutender Teil der hervorragenden verkehrstechnischen Erschliessung  der Stadt.

Gründe warum Sie Basel in der Schweiz besuchen sollten
Basel die drittgrösste der Schweizer Städte

Der Rhein, der einzige Strom, welcher in den Schweiz entspringt, ändert genau im Stadtbereich von Basel, dem Rheinknie, seine Richtung von Ost-West nach Süd-Nord und begibt sich auf seine Reise bis in die Mündung in die Nordsee in den Niederlanden. Bei Ihrer Reise nach Basel werden sie die malerischen Eindrücke der Stadt an den beiden Ufern des Rheins bewundern können. Sechs Brücken verbinden die beiden Teile der Stadt. Sie können jedoch auch eine der gondelartigen Boote benützen, welche Sie über den Rhein bringen können.

Gründe warum Sie Basel in der Schweiz besuchen sollten 3
Stadtbereich von Basel

In der Altstadt, bei der mittleren Rheinbrücke, beginnt mit dem Morgenstreich um 04:00 h jährlich die Basler Fasnacht, neben der Luzerner Fasnacht der bekannteste Karneval der Schweiz. Die Besonderheit der Basler Fasnacht sind die kleinen Gruppen oder die charakteristischen Einzelmasken, welche während der drei Tag durch die Gassen der Altstadt ziehen mit Ihrer Musik von Piccolos und den bekannten Basler Trommeln. Einzigartig für die Basler Fasnacht sind auch die vielen Gruppen, welche durch die ganzen Lokale der Stadt ziehen, um Ihre Schnitzelbänke zu präsentieren.

Basler drums Basel
der bekannteste Karneval der Schweiz

Das Basler Münster am Rhein gelegen ist eine der meistbedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Mit seinem roten Sandstein und den roten Ziegeln und den Kirchtürmen stellt sie sich dar. Sie wurde im romanischen und gotischen Stil zwischen 1019 und 1500 erbaut. Seit dem Mittelalter schon besitzt die Basilika mit Ihrer Münsterbauhütte eine eigene Stiftung, welche sich um die Renovation, der Erhaltung und der Dokumentation des Münsters kümmert. Ein Aufstieg in die beiden hohen Türme lohnt und bietet eine eindrückliche Aussicht auf die Stadt und den Rhein. Vor dem Basler Münster liegt der Münsterplatz, umgeben von vielen damaligen Domherrenhäusern.

Basler Munster
der meistbedeutenden Sehenswürdigkeiten der Stadt

Für Kunstliebhaber lohnt sich eine Reise nach Basel. Die hauptsächliche Ausrichtung der Basler Museen liegt in den bildenden Künsten. Es sind Kunst vom Altertum bis zu zeitgenössischen Werken zu sehen. In der Altstadt befindet sich das Antikenmuseum Basel, welches antike Kunst und Kultur des Mittelmeerraumes und des Orients zeigt, in Kleinbasel, auch in der Altstadt gelegen, befindet sich zum Beispiel der Ausstellungsraum Klingental, wo im Gegensatz dazu zeitgenössische Kunst der Stadt und der Region Basel ausgestellt wird. Im historischen Museum Basel bei der Barfüsserkirche  wird Kunsthandwerk des Spätmittelalters und der frühen Neuzeit aus Basel und Umgebung präsentiert. Neben vielen weiteren Museen wie etwa der Basler Papiermühle (Papierproduktion und Schriftkultur), dem Museum Tinguely, gewidmet dem berühmten Schweizer Künstler Jean Tinguely, ist auch die Fondation Beyeler im nahen Riehen zu erwähnen, wo schon Christo und Jeanne-Claude, die beiden weltbekannten Künstler die Bäume im angrenzenden Park verpackt haben.

Basel ist auch eine weltbekannte Messestadt. Neben der Schweizer Mustermesse, welche als Ausstellung für alle Bereiche der Schweizer Wirtschaft gedacht war, entstanden weitere bekannte Messen. So etwa die Baumesse SWISSBAU , die Gartenmesse GIARDINA oder die Uhren- und Schmuckmesse BASELWORLD, welche heute weltbekannt ist. Eine weitere erwähnenswerte Messe ist die ART BASEL, die 1970 gegründete, heute wichtigste Kunstmesse für zeitgenössische Kunst der Welt.

swissbau
die ART BASEL

Auf Ihrer Reise nach Basel empfiehlt sich auch ein Ausflug zum Museum Augusta Raurica, erreichbar mit einer kurzen Bootsfahrt auf dem Rhein. Colonia Augusta Rauricorum ist die älteste römische Siedlung am Rhein. Während Ihres Rundgangs durch das Museum werden Sie durch die damaligen Lebensgewohnheiten geführt.  

Sie sehen, Basel ist eine der Schweizer Städte, welche Sie bei Ihrer Reise in die Schweiz nicht vermissen sollten.